Westafrikanische Partner besuchten Deutschland für neun Tage

Besuch_Partner_Kahmer_Buergermeisterin_2017 Partnerbesuche_Wartburg_2017  

Im Juli konnten wir endlich einige unserer westafrikanischen Partner in Deutschland empfangen: Pastor Daniel Ayembilla, Pastor George Apasera und Direktor Vincent De Paul Anyintou aus Ghana. Pastor Tognisse Victor Dansou, Direktor Rene Sobabé, Pastor Doueto Ntouama und seine Ehefrau Colette, Direktorin Marthe Aaron und Pastor Ernest Ahouignan aus Benin. Sowie Godstime Ikhu-Omoregbe aus Nigeria. Sie alle leiten von der Kinderhilfe unterstützte Projekte: Schulen, Waisenhäuser, eine Klinik, ein Schneiderinnenausbildungszentrum und ein Mikrokreditprogamm.

Seminare über Erwartungen der Partner, Konfliktmanagement oder interkulturellen Austausch standen dabei ebenso auf dem Programm wie ein Besuch der Wartburg in Eisenach oder des Spendenlagers bei Bernd Weißbach in Oelsnitz. Direktor Anyintou schreibt: „Als ich durch das ganze Programm ging, hatte ich so viele Erfahrungen und Eindrücke und diese berührten mein Herz so sehr, dass sie mir bei der Erfüllung meiner Pflichten an meinem Arbeitsplatz und in meiner Partnerschaft mit der Kinderhilfe Westafrika helfen werden.“ Pastor Ahouignan ist überglücklich über den „Empfang, die Brüderlichkeit“ und nicht zuletzt  den „Kontakt mit der deutschen Kultur“. Die Partnerschaft mit der Kinderhilfe beschreibt er als „eine wirkliche Familie“.

Wir danken dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung für die Förderung dieser Begleitmaßnahme!