Nachrichten 2014

Neben den hier eingestellten Nachrichten sind Informationen über unsere Arbeit auch in den regelmäßig erscheinenden Freundebriefen zu finden.

August 2014
Beim Abschluss-Gottesdienst vom 8. Kindercamp im Pfarrgarten in Reuth am 24.08.2014 wurden 1.500 Euro für ein Straßenkinder-Projekt in Burkina Faso gesammelt. Torsten Krauße, der 1. Vorsitzende des Vereins Kinderhilfe-Westafrika e.V. bedankte sich herzlich für die Spende und erklärte den Spendenzweck. Mit dieser Summe sollen ab September bis Ende des Jahres etwa 55 mittellose auf der Straße lebende Jungs fünf mal pro Woche ein einfaches Mittagessen bekommen.Diese zum Teil von ihren Familien verstoßenen Jungs nehmen am Dorcas-Projekt teil, bei dem sie Schulbildung und Fußballtraining erhalten und bei sozialen Projekten helfen.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
April 2014
Kinderhilfe unterstützt Gemeindegründungen
Seit einem Jahr arbeitet Pastor Lassané in dem kleinen Dorf Lampa, ca 70 km von -Dioulasso entfernt. Es gibt keine Kirche. Wenn sich die kleine Gemeinde Sonntag für Sonntag unter dem Baum trifft, dann ist es für die Dorfbewohner ein Bild dafür, dass dieser Gott nicht stark sein kann. Zu einem schwachen Gott wollen sie nicht gehören. Ein Gott, der seiner Gemeinde nicht einmal ein Haus ermöglichen kann — wie soll er dann in ihrer ausweglosen Armut Hoffnung schenken können? Kinderhilfe Westafrika wird deshalb in Zusammenarbeit mit der Mutterkirche von Pastor Lassané im Frühjahr 2014 eine Dorfkirche in Lampa errichten. Von den benötigten 4.500 Euro fehlt nur noch ein kleiner Teil. Wer für dieses Projekt spenden möchte, wird gebeten, als Vewendungszweck „Pastorenprojekt“ anzugeben.
Bild 014 web
Pastor 2 web
Februar 2014
Sonnenstrom für unsere Projekte
Vieles fehlt in Afrika aber eines gibt es reichlich: die Sonne scheint fast immer. Deshalb bemüht sich Kinderhilfe Westafrika in ersten Schritten, Solarmodule einzusetzen. Unter fachmännischer Anleitung montieren Jungen, die im Rahmen des Straßenjungs-Projektes eine Tischlerausbildung absolvieren, die Solarmodule in die von ihnen selbst angefertigten Holzkästen. Zwei Elektriker und ein Tischler waren dazu im Herbst 2013 angelernt worden, jetzt können sie die Auszubildenden in dieser Technik unterrichten.
Solarmodule