Waisenkinderprogramm

Im Waisenkinderprogramm werden Waisenkinder und Kinder aus prekären Familienverhältnissen unterstützt. Die Kinder leben bei Verwandten und Pflegefamilien, die jedoch eine ausgewogene Ernährung und Ausbildung der Kinder aus finanziellen Gründen nicht gewährleisten können.
Durch das Programm werden die Kinder speziell gefördert, damit sie bessere Zukunftschancen haben.
Die kleineren Kinder gehen in den Dorcas-Kindergarten, die größeren besuchen die Schule. Einigen Kindern wird der Besuch einer Privatschule zur Förderung begabter SchülerInnen ermöglicht.
Jeden Donnerstag treffen sich die Kinder des Programms im Dorcas-Zentrum, was den Leiterinnen eine kontinuierliche Begleitung der Kinder ermöglicht. Zudem besuchen die MitarbeiterInnen die Kinder in ihren Familien, um die Familienangehörigen individuell zu begleiten und zu unterstützen. Die Pflegefamilien, die die Waisenkinder aufgenommen haben, werden mit Lebensmittelpaketen unterstützt. Darüber hinaus werden sie von Dorcas-Mitarbeiterinnen beraten und begleitet.
Lebenssituation von Waisenkindern
Bild-123Spezielle Förderung der Waisenkinder durch eine Lehrerin