Nachhilfeprogramm Extra Classes

Nachhilfeprogramm Extra Classes Ghana
2008 wurde in Nakpanduri, einem Dorf im Nordosten Ghanas, das Nachhilfeprojekt gestartet. Von Jahr zu Jahr sind mehr Kinder und Orte hinzugekommen. Mittlerweile werden, auf sechs verschiedene Orte im nördlichen Ghana verteilt, Waisenkinder und bedürftige Kinder betreut und gefördert. Je nach Standort nehmen 25 bis 50 Kinder an diesem Programm teil. Sie besuchen die Grund- und weiterführende Schule (=Junior High School, entsprechend der deutschen Hauptschule). Viele der Kinder hätten ohne das Programm nicht die Möglichkeit die Schule zu besuchen.
Da nur durch Bildung ein zukünftiges besseres Leben möglich ist, werden nach der Schule für die Kinder kostenlose Nachhilfestunden angeboten. Einheimische Lehrer unterrichten Mathematik, Englisch und Naturwissenschaften.
Extra Classes 1
In vielen der öffentlichen Schulen in Ghana ist das Unterrichtsniveau sehr niedrig und die Klassen sind viel zu groß. Gerade deshalb sind die Nachhilfestunden sehr wichtig. Kinder mit besonderen Schwierigkeiten werden nach Möglichkeit individuell gefördert.

Zusätzliche Unterstützung
Im Zuge des aktuellen Entwicklungsdiskurses wurde deutlich, wie wichtig es ist, dass Waisenkinder und benachteiligte Kinder möglichst in ihren Familien, das heißt in vielen Fällen bei einem verbliebenen Elternteil oder der weitläufigen Verwandtschaft, aufwachsen und so familiäre Strukturen und Bindungen aufrechterhalten werden. Das orphans and vulnerable children programme (OVC-Programm), in dessen Rahmen das Nachhilfeprogramm Extra Classes angesiedelt ist, ermöglicht dies und stellt somit eine intensive Betreuung der Kinder einschließlich ihrer Familien sicher.

Um Probleme und Bedürftigkeiten jedes Kindes individuell zu ermitteln, werden regelmäßig Schul- und Hausbesuche durchgeführt, sowie Gespräche mit den Lehrern und Direktoren geführt. Je nach finanzieller Situation der Familien unterstützt FLM die Kinder mit Schulmaterialien wie einer Schuluniform, Schuhen, Heften, Stiften,….
Wenn es zu Misshandlungen von Kindern kommt, schaltet sich FLM auch ein und versucht dieses Kind bei anderen Verwandten unterzubringen.
Extra Classes 2
Um den Kindern auch bei Krankheit eine gute Versorgung zu ermöglichen, kümmert sich das OVC-Programm zusätzlich noch um eine Krankenversicherungskarte für jedes der teilnehmenden Kinder und begleitet diese bei Bedarf auch ins Krankenhaus.

Je nach Bedarf werden die Angebote an den verschiedenen Standorten erweitert. So wird in Wenchi ein Mittagessenprogramm angeboten, bei dem die Kinder aus dem Programm eine warme Mahlzeit zu Mittag bekommen. In Nakpanduri wurde ein Aufklärungsprogramm mit dem Schwerpunkt Schwangerschaften im frühen Alter gestartet.

So kommt Ihre Hilfe in Ghana an
Mit einer Projektpatenschaft helfen Sie den Waisen und bedürftigen Kindern im Nachhilfeprogramm Extra Classes unserer Partnerorganisation Firm Lifeline Ministries. Der monatliche Patenbetrag kommt zu 100% in Ghana an. Nicht nur Materialien, die direkt an die Kinder gehen, werden damit gedeckt, sondern beispielsweise auch die Bezahlung der zuständigen Nachhilfelehrer.